Werbung auf unserer Homepage

Möchten Sie Ihr Unternehmen auf unserer Seite präsentieren oder sind sie sonst an einer Partnerschaft interessiert?

Dann melden Sie sich einfach bei einem unserer Vorstandsmitglieder.

SV Wietmarschen erhält Sparkassen-Sportnachwuchsförderung

Der SV Wietmarschen darf sich über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk freuen: Aus den Händen der Sparkasse hat der Verein kürzlich eine Spende für die Sportnachwuchsförderung erhalten. Fußball-Jugendleiter Stefan Bökers und sein Stellvertreter Rainer Korte nahmen Spendenbeutel mit insgesamt 1.318 Euro stellvertretend von Holger Hackmann, Leiter der Sparkasse Wietmarschen, entgegen.

 

Sportfunktionäre aus sämtlichen Sportarten der Grafschafter Vereine wurden in diesem Jahr von der Sparkasse gefördert. Die Bank engagiert sich bereits seit 1997 für die heranwachsenden Sportler im gesamten Landkreis. Allein in diesem Jahr wurden insgesamt 39.870 Euro ausgeschüttet, wie der Sparkassen-Vorstand Norbert Jörgens auf dem Vereinsspendentag der Sparkasse mitteilte. Damit beläuft sich die Gesamtsumme, die die Sparkasse bislang in die Nachwuchsförderung gesteckt hat, auf 1.047.310,91 Euro.

 

Das gesellschaftliche Engagement gehöre zum Selbstverständnis der Kreissparkasse Nordhorn, teilten die Verantwortlichen der Bank mit. Nicht nur die Breiten- und Spitzen-, sondern vor allem auch der Nachwuchssport würde in besonderer Weise unterstützt werden. So trete die Sparkasse auch seit 2008 als Trikotsponsor für Sportmannschaften in der Grafschaft Bentheim auf. Davon hatten in den letzten Jahren auch einige Mannschaften des SV Wietmarschen profitiert.

 

Der SV Wietmarschen bedankt sich herzlich bei der Sparkasse für die Spendensumme und die damit verbundene Förderung. Das Geld ist im Verein gut angelegt!

 

Foto: Holger Hackmann (links), Leiter der Sparkasse Wietmarschen, überreichten den Vereinsverantwortlichen des SV Wietmarschen, Stefan Bökers und Rainer Korte (Zweiter und Dritter von links) eine Spende in Höhe von 1.318 Euro. Wilhelm Krull (Dritter von rechts), Leiter der Sparkasse Lohne, übergab den Union-Verantwortlichen Marlene Altendeitering und Andreas Engler (von rechts) eine Förderung in Höhe von 2.042 Euro.