... lade FuPa Widget ...
JSG Lohne- Wietmarschen auf FuPa

Positive Zwischenbilanz der C1 JSG

Nach kleinen Schwierigkeiten zu Beginn der neu gebildeten Spielgemeinschaft im U15 Bereich, war oberste Priorität des neuen Trainerteams mit Gerd Belte und Timo Esders als Trainer und Hermann-Josef Vogt als Betreuer den Teamgeist zu stärken.

Diese Baustelle versuchte man in der Vorbereitung mit sehr vielen Testspielen und einem Teamabend mit Bowling Abschluss anzugehen. Man absolvierte Testspiele gegen Landes-, Bezirks- und Kreisligisten. Auch gegen eine B-Jugend trat man an.

Diese Testspiele waren sehr aufschlussreich für den Trainerstab, die Spieler lernten sich kennen, aber auch die Ergebnisse stimmten.

Beim Teamabend wurden Dienste eingeteilt und der Kapitän, sowie der Mannschaftsrat wurden gewählt. Zum Abschluss fuhr man zum Bowling, wo die komplette Mannschaft sehr viel Spaß hatte.

Noch in der Vorbereitung stand das erste Pflichtspiel an, man musste im Bezirkspokal gegen den Ligakonkurrent JSG Twist ran. Dieses Spiel konnte man mit 13:0 gewinnen und zog somit in die 2. Runde ein. Dort stand man dann dem Landesligisten Vorwärts Nordhorn gegenüber. Leider konnten wir in dem Spiel nicht an unsere Leistungsgrenze gehen und verloren mit 0:8.

Zum Ligastart musste man zum JFV Haselünne reisen. Im Spielverlauf gab es Chancen auf beiden Seiten. Nach einem gehaltenen Elfmeter kurz vor dem Schlusspfiff, konnte man glücklich sein, dass das Spiel 1:1 endete und wir einen Punkt mitnehmen konnten.

Am 2. Spieltag gab es das Heimspieldebut in der Bezirksliga gegen den Gegner aus der ersten Pokalrunde JSG Twist. Die Premiere gelang, die Mannschaft gewann mit 7:0.

Nach einem guten Start mit 4 Punkten aus 2 Spielen kam nun 2 schwere Partien auf die JSG zu. Zuerst spielte man zuhause gegen BW Papenburg, eine Woche später gegen VFL Weiße Elf aus Nordhorn. Beide Spiele gingen verloren, die U15 konnte aber sehr gut dagegen halten und hat sich teuer verkauft. Die beiden Gegner werden oben mitspielen, daher war das Trainerteam trotz der Niederlagen zufrieden mit dem Auftritt.

Am 5. Spieltag kam es zum Aufsteigerduell gegen die JSG Union Meppen/Emslage. Dieses Duell konnte man mit 5:2 für sich entscheiden. Mit 7 Punkten aus 5 Spielen steht die C1 momentan sehr gut da.

Das Trainerteam, aber auch die Mannschaft hat sehr viel Spaß. Alle Beteiligten freuen sich auf die kommenden Aufgaben und blickt sehr zuversichtlich in die Zukunft.

JSG U15 blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Nachdem sich im Frühjahr letzten Jahres beide Jugendvorstände darauf geeinigt hatten, eine JSG C1 zu gründen und den fußballinteressierten Kindern eine Basis zu ermöglichen, auch höherklassigen Fußball anbieten zu können, startete die neuformierte U15, nach dem Aufstiegsverzicht einer Grafschafter Mannschaft, als Vizekreismeister in der Bezirksliga Weser/Ems III.

Das neuformierte Trainerteam um Gerd Beltle und Timo Esders komplettierte Hermann Josef Vogt als Administrator und Betreuer.

Der 16 köpfige Kader unserer U15 besteht in diesem Jahr aus 10 Lohner und 6 Wietmarscher Spielern. Alle 16 Spieler haben null Bezirksliga-Erfahrung und waren vor der Saison absolute Greenhorns auf Bezirksebene. Das Saisonziel, der Nichtabstieg , stand ganz klar im Fokus.

Aufgrund dieser Ausgangssituation, wollte man in der Vorbereitung und auch in der spielfreien Zeit der Ferien, möglichst viele Testspiele arrangieren.

Am Jahresende stand die U15 sage und schreibe 23 Mal Seite an Seite auf dem Feld. 10 Meisterschaftsspiele, 2 Pokalspiele und 11 Testspiele absolvierte das Team. Lohn dieser gewaltigen organisatorischen Mammutaufgabe ist ein hervorragender fünfter Tabellenplatz in der Bezirksliga.

Auch in der Hallensaison sind wir erfolgreich gestartet und haben uns für die Zwischenrunde der HKM im Futsal qualifiziert.

Neben dem sportlichen Engagement kümmerten sich beide Jugendvorstände, Spielereltern, Trainer und Betreuer intensiv um Sponsoren. Zwei neue Trikotsätze, Trainingsanzüge sowie Trainingsbekleidung und neue Taschen wurden neu angeschafft. Ein Auftragsvolumen von über 5000 Euro lässt Spielern und Trainern an nichts mangeln.

"Im Namen des Trainerstabs und des kompletten Teams muss ich allen Beteiligten ein Riesen Lob aussprechen und Danke sagen. Was wir im letzten halben Jahr auf die Beine gestellt haben war der pure Wahnsinn. Deswegen nochmals an alle Eltern und an die Sponsoren sowie Gönnern ein herzliches Dankeschön und ein frohes neues Jahr“, so U 15- Trainer Gerd Beltle.