Werbung auf unserer Homepage

Möchten Sie Ihr Unternehmen auf unserer Seite präsentieren oder sind sie sonst an einer Partnerschaft interessiert?

Dann melden Sie sich einfach bei einem unserer Vorstandsmitglieder.

... lade FuPa Widget ...
JBW-Cup auf FuPa

4. JBW- Cup des SV Wietmarschen

SV Eintracht TV Nordhorn gewinnt Turnier

Der Favorit aus der Bezirksliga hat sich am Ende beim 4. JBW- Cup in Wietmarschen durchgesetzt.
 

Vor großer Kulisse in der Wietmarscher Sporthalle gewann der SV Eintracht TV Nordhorn das Finale gegen den SV Dalum deutlich mit 6:1. Zuvor gewann der Bezirksligst aus Nordhorn das Halbfinale gegen Voran Brögbern mit 4:1. Auch in der Gruppenphase blieb der Turniersieger ungeschlagen und setzte sich als Gruppensieger durch.

 

Neben dem SV Eintracht TV Nordhorn gelang es dem späteren Finalgegner SV Dalum, sich in Gruppe B ebenfalls für das Halbfinale zu qualifizieren. Dort setzten sich die Emsländer mit 3:2 nach Penaltyschiessen gegen Sparta Nordhorn durch.

 

Sparta Nordhorn dominierte in der Vorrunde die Gruppe A und zog mit drei Siegen ins Halbfinale ein. Dahinter wurde es eng. Schließlich zog mit dem SV Voran Brögbern der zweite emsländische Verein in das Halbfinale ein. Beide Teams verloren jedoch ihr Halbfinale und spielten um den dritten Platz. Den sicherte sich Sparta Nordhorn durch einen 1:0 Sieg gegen Brögbern, die somit an Ende Vierter wurden.

 

Bereits nach der Vorrunde ausgeschieden waren der ASC GW 49 Wielen, der FSV Füchtenfeld und der Vorjahresfinalist vom SV Wietmarschen II.
Auch der Gastgeber SV Wietmarschen I blieb weit unter seinen Möglichkeiten und musste die Segel streichen.

 

Neben dem Siegerpokal der Firma JBW konnte der SV Eintracht TV Nordhorn auch den Bomberpokal mit nach Hause nehmen. Kevin Kamp war mit fünf Treffern der beste Schütze des Turniers.