Werbung auf unserer Homepage

Möchten Sie Ihr Unternehmen auf unserer Seite präsentieren oder sind sie sonst an einer Partnerschaft interessiert?

Dann melden Sie sich einfach bei einem unserer Vorstandsmitglieder.

Die U14- Volleyballerinnnen haben sich die Bezirksmeisterschaft gesichert. 

Mit dem Titel haben sich die Volleyballerinnen für die Landesmeisterschaft in Bad Laer qualifiziert.

von links nach rechts: Elena Stahs, Joke Aveskamp, Magdalena Lügering, Maresa Thole, Tina Brümmer, Franziska Helming, Trainerin Kathrin Albers                                   

es fehlt: Jaqueline Tenfelde

 

Die Volleyball U14 ist Bezirksmeister

In einem Grafschafter Finale gewann das Team gegen den SC Union Emlichheim mit 2:1.

Neue Getränkekiste für die 6.Damen


Herzlich bedanken möchten wir uns bei Markus Terglane für die tolle rollende Getränkekiste in den Vereinsfarben. Somit ist die Getränkeversorgung beim Seitenwechsel perfekt organisiert. Vielen Dank, Markus!!!

Gleich beim ersten Einsatz am 24.01.2015 beim Spiel gegen den SV Vorwärts Nordhorn konnte damit ein glatter 3:0 Sieg eingefahren werden.

3. Platz bei den Landesmeisterschaften

Tolle Leistung in Bad Laer

Am Wochenende 28.02./01.03.2015 fanden die U14 Landesmeisterschaften in Bad Laer statt. 12 Mannschaften aus ganz Niedersachsen waren in Bad Laer zu Gast.

Sportlich lief es sehr gut für unsere Mädels.
In der Vorrunde konnte sich unsere  Mannschaft gegen die Mannschaften vom RSV Seelze und TuSpo Weende durchsetzen und erreichte die Zwischenrunde als Gruppensieger.
Auch hier wurden die Spiele gegen Raspo Lathen, MTV Salzgitter und SV Halstenbeck gewonnen. Das Halbfinale war erreicht!!

Der Gegner hieß hier SV Groß Schwülper. In einem spannenden 3-Satz-Match mussten sich unsere Mädels im Tiebreak 16:14 geschlagen geben.
Im Spiel um Platz 3 trafen sie nun auf die Mannschaft vom SCU Emlichheim. Auch hier benötigte die Mannschaft 3 Sätze, allerdings zum Sieg!!!

Am Ende hieß es Platz 3 auf dem Podium! Ein toller Erfolg!!

(Landesmeister wurde Raspo Lathen, 2. Platz SV Groß Schwülper, 3. SV Wietmarschen, 4. SCU Emlichheim)

Das i-Tüpfelchen für die Spielerinnen Elena Stahs, Franziska Helming und Tina Brümmer war dann die Einladung des Auswahltrainers zum Lehrgang der Niedersachsenauswahl für den Jahrgang 2002, der die Spielerinnen im Turnierverlauf für die Kadermaßnahme gesichtet hatte.

Zum Team gehören:

Stehend von links nach rechts:Elena Stahs, Wiebke Drees, Tina Brümmer, Magdalena Lügering, Maresa Thole, Jana Brüning, Franziska Helming, Trainerin Kathrin Albers
Vorne von links nach rechts: Joke Aveskamp, Jacqueline Tenfelde

6. Volleyballdamen wird Meister in der Kreisliga

Herzlichen Glückwunsch

Damit konnte am Anfang der Saison wohl niemand rechnen. Das Team der VI. Damenmannschaft (bestehend aus U14 und U16 Spielerinnen) machte am letzten Spieltag der Kreisliga mit einem 3:1 Sieg über den SV Hoogstede die Meisterschaft perfekt. Dabei hatten die Voraussetzungen und gesetzten Ziele erstmal nichts mit einem Platz im oberen Tabellendrittel zu tun gehabt. So startete die Mannschaft als Nachrücker erstmalig auf Kreisliganiveau und sollte diese Spielphase ausschließlich nutzen, um das bis dahin unbekannte Läufersystem zu erlernen und angestammte Positionen zu automatisieren. Die intensive Vorbereitungsphase wurde gut genutzt und die Abläufe wurden von den Mädels schnell umgesetzt und erlernt, sodass man sich zunehmend mehr auf die spielerischen Elemente konzentrieren konnte und in den letzten 11 Spielen lediglich 2 Punkte abgab. Immer dabei, der eigene „Fanclub“, bestehend aus Eltern, Geschwistern und Verwandten, die die Spielerinnen immer wieder lauthals nach vorne trieben. Auf diese tolle Entwicklung, Leistung und Erfolg kann die Mannschaft wirklich stolz sein. Jetzt heißt es: Kreisliga ade-Bezirksklasse wir kommen!! Und vielleicht gelingt es auch in der nächsten Saison den einen oder anderen Gegner zu ärgern.

Beachduo Brümmer/Helming mit 2. Platz

Tolle Leistung in Gesmold

Bei einem Beachvolleyballturnier in Gesmold landeten Tina Brümmer und Franziska Helming auf einem tollen 2. Platz.

Das ursprünglich auf Platz 13 gesetzte Duo, setzte sich nach sechs spannenden Spielen bis ins Finale durch. 
Hier mussten Sie sich nach einem heiß umkämpften Finalspiel dem Duo Schröder/Selivanov geschlagen geben.

Firma Junk sponsert Trainingsanzüge

Über einen neuen Satz Trainingsanzüge, gestellt von der Firma Junk, industrieller Rohr-und Anlagenbau aus Lohne, darf sich die VI. Volleyball-Damenmannschaft des SV Wietmarschen freuen.

 

Durch die großzügige Spende kann sich die junge Mannschaft, die nach der Meisterschaft im letzten Jahr nun in der Bezirksklasse aufschlägt, erstmals im einheitlichen Look präsentieren.

 

Die Mannschaft, sowie Trainer und Betreuer bedanken sich recht herzlich.