Werbung auf unserer Homepage

Möchten Sie Ihr Unternehmen auf unserer Seite präsentieren oder sind sie sonst an einer Partnerschaft interessiert?

Dann melden Sie sich einfach bei einem unserer Vorstandsmitglieder.

1. Damen Volleyball

Saison 2017/2018

Auf ein Neues, 3. Liga!

Zum vierten Mal geht der SV Wietmarschen in der 3. Liga des Deutschen Volleyballverbandes auf Punktejagd.  Nach dem 2. Platz in der letztjährigen Regionalligasaison hinter dem „Überflieger“  SC Union Emlichheim II starten wir trotz einer Niederlage in der Relegation eine Klasse höher. Das Ziel ist klar formuliert: Wir wollen am Ende der Saison nicht zu den drei Absteigern zählen!

Nicht mehr helfen werden uns bei diesem Unterfangen einige Spielerinnen der letzten Saison. Lea Niehoff und Emely Aveskamp werden in Zukunft mit unserer II. Mannschaft die Landesliga ein wenig aufmischen. Dana Kollthof hat sich dem Ligakonkurrenten BW Aasee angeschlossen. Kiara Beerning, Lena Rakers, Annika Lambers und Nele Welling stehen aus persönlichen und/oder beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Wir bedanken uns ganz herzlich bei diesen Spielerinnen für ihr großes Engagement und ihren Beitrag zur Vizemeisterschaft  in der letzten Saison. Kathrin Albers sieht erneut Mutterfreuden entgegen, bleibt der Mannschaft aber als Co-Trainerin erhalten.

Der verbliebene Kern mit den beiden Zuspielerinnen Theresa Niehoff  und Julia Osseforth, den Mittelblockerinnen Kim Niehoff und Maren Timmers sowie den Außenangreiferinnen Katrin Bruns und Dana Engbers wurde mit vier schlagkräftigen Zugängen erweitert. Aus der eigenen Jugend kommt mit der erst 15-jährigen Franziska Helming  ein Talent, welches bereits im letzten Jahr am Trainingsbetrieb der I. Mannschaft teilgenommen hat und in erster Linie als Mittelblockerin auflaufen wird. Bereits länger stand die Rückkehr von Marielle Herwich fest, die nach zwei Jahren in Holland und beim TV Nordhorn wieder für den SVW auf der Diagonalposition ans Netz gehen wird. Aus Emlichheim kommt Daniela Thys, die auf der Außenposition mal wieder richtig Gas geben möchte, nachdem sie im letzten Jahr in der Oberligamannschaft des SC Union Emlichheim gespielt hat. Und last but not least wird Ines Rosowski-Schröer die wichtige Position der Libera übernehmen. Vom TV Nordhorn kommend, hat sie ihre volleyballerischen Fähigkeiten aber zum großen Teil in Emlichheim erworben.

Somit werden wir mit einem kleinen, aber feinen Kader erneut das Abenteuer ‚3. Liga‘ angehen, verbunden mit der großen Hoffnung, von Verletzungen verschont zu bleiben und eine gute Rolle in der anspruchsvollen Liga zu spielen.

Als Trainingsgäste begrüßen wir einmal wöchentlich mit Elena Stahs, Tina Brümmer und Dana Lühn drei talentierte Spielerinnen aus der II. Mannschaft, die so an ein höheres Niveau herangeführt werden.

Trainer

Matthias Haarmann
Grotenfehl 6
49835 Wietmarschen
Tel.: 01713556089
Email:m.haarmann@sv-w.de