Ansprechpartner Jugendabteilung

Sie wollen unsere Trainer und Betreuer kontaktieren?

 

Ansprechpartner Jugendfußball

Sie wollen ein Turnier ausrichten und eine Mannschaft des SVW einladen?

Bitte schicken Sie Ihre Einladung an Christoph Bramkamp unter:

turnierkoordinator@sv-w.de

Werbung auf unserer Homepage

Möchten Sie Ihr Unternehmen auf unserer Seite präsentieren oder sind sie sonst an einer Partnerschaft interessiert?

Dann melden Sie sich einfach bei einem unserer Vorstandsmitglieder.

Einheitlicher Look für den Jugendfußball

Neues Outfit für alle Spieler, Trainer und Betreuer

Der SVW hat sich dazu entschlossen, jeden Trainer, Betreuer und Jugendspieler bzw. Jugendspielerin des SV Wietmarschen mit einem Trainingsanzug und einem T- Shirt auszustatten.

Dazu fragen die Sportlichen Leiter der jeweiligen Teams die Größen ab, die wir für die Spieler und Trainer/Betreuer bestellen sollen!
Da wir das ehrgeizige Ziel haben, die Anzüge und T- Shirts zur neuen Saison präsentieren zu können, bitten wir Euch, die Größen schnellstmöglich den Sportlichen Leitern mitzuteilen.

Bei der Ausgabe der Anzüge wird ein Pfandgeld in Höhe von 20 Euro erhoben.

Folgende Kindergrößen sind verfügbar: 116,128,140,152 und 164.
Für Erwachsene sind folgende Größen lieferbar: S,M,L,XL,XXL,3XL,4XL

Wer möchte, kann die Sachen vorher anprobieren! Am Montag, den 15.04.2019 von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr gibt es die erste Möglichkeit dazu.

Ansonsten könnt Ihr Euch gerne melden bei Stefan Lühn unter 0173-9445692 oder per Email unter stefan.luehn@sv-w.de

Weitere Artikel passend zu den Anzügen und T- Shirts, kann man demnächst auf unserer Homepage erwerben. Zur Vereinskollektion wird es aber zu einem späteren Zeitpunkt mehr Infos geben.

Zwei neue Junior Coaches beim SVW

Lenn Lübbers und Erik Schulten haben Lehrgang absolviert

Junger Nachwuchs für die Jugendarbeit in unseren Fußballvereinen

 

Hurra, endlich Ferien! Das dachten sicherlich fast alle Schülerinnen und Schüler zu Beginn der Osterferien. Nicht so aber 20 Jungen und Mädchen aus der Grafschaft, die vier Tage ihrer Ferien opferten und sich stattdessen vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) zu Junior-Coaches ausbilden ließen.

 

In Sportkleidung und mit Schreibutensilien ausgerüstet trafen sie sich alle gemeinsam morgens pünktlich in der Vechtetalhalle in Emlichheim, wo die beiden NFV-Referenten Friedhelm Dove und Rainer Sobiech hervorragende Bedingungen vorfanden und die Jungen und Mädchen so in einem 4-tägigen Lehrgang fit machten, um anschließend Co-Trainer- oder sogar Trainertätigkeiten im Fußball-Jugendbereich oder auch in Fußball-Arbeitsgemeinschaften in der Schule übernehmen zu können.

 

Die Junior-Coach-Ausbildung ist die Schul-Fußball-Assistenten-Ausbildung des NFV. Das bedeutet, dass die so ausgebildeten Junior-Coaches beispielsweise im Rahmen eines Ganztagsschulangebotes eigenverantwortlich eine Fußball-Arbeitsgemeinschaft betreuen dürfen. „Der verantwortliche Lehrer muss nicht in der Sporthalle sitzen, er muss nur in Rufbereitschaft sein“, betont Friedhelm Forbriger, Beauftragter für Schulfußball im NFV-Kreis Grafschaft Bentheim und Organisator bereits vieler Junior-Coach-Lehrgänge in dieser Region.

 

Unter fachkundiger Leitung wurden die Schüler in Theorie und Praxis ausgebildet und lernten so in mehreren Lehreinheiten das Wesentliche zum Vorbereiten und Durchführen von Trainingseinheiten. Dieses Wissen wurde in der Praxis angewendet und am dritten und vierten Tag in Lehrproben gezeigt. Als Demonstrationsteams fungierten dabei drei Minikicker-Mannschaften vom SC Union Emlichheim. An den Gesichtern der Kinder konnte man den Spaß am Fußball und den Erfolg der Ausbildung ablesen. Diese Lehrproben gehören zum Pflichtprogramm, um das Junior-Coach-Zertifikat erwerben zu können. Mit diesem Zertifikat erhalten die Schüler jeweils die Befähigung, im Sportverein oder in der Schule Trainingseinheiten leiten zu dürfen. Wichtig sei nun, so Forbriger, dass die Verantwortlichen der Vereine die frischgebackenen Junior-Coaches „an die Hand nehmen“ und sie in die Jugendarbeit einbinden, damit sie schnell weitere praktische Erfahrungen sammeln können.

 

Nicht zuletzt sei dieses tolle NFV-Projekt eine hervorragende Möglichkeit für die Vereine, junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu generieren. „Allerdings sollte man,“ betonte Forbriger, „bei der Auswahl der Jungen und Mädchen, die sich zu einem solchen Lehrgang anmelden, bedenken, dass es vorrangig darum geht, diese an eine Trainertätigkeit heranzuführen, sie also möglichst bald schon Verantwortung übernehmen sollen.“

 

Folgende Jungen und Mädchen haben an der Junior-Coach-Ausbildung teilgenommen: Merle Bierlink, Chiara Kösters, Lennart Langius, Annika Nykamp, Jula Molendyk, Luisa Belt, Bjarne Ekelhoff, Ilja Tragter (alle Gymnasium an der Vechte Emlichheim), Fynn Geerds, Ben Hübert, Marlon Eggengoor (alle Edith-Stein-Realschule Emlichheim), Jonas Hesselink (HS Emlichheim), Lenn Lübbers, Erik Schulten (beide Schulzentrum Lohne), Jano Kuipers, Luca Morsink (beide Wilhelm-Staehle Schule Neuenhaus), Izzidin Mahmoud, Nuriddin Mahmoud (beide Ludwig-Povel-Schule Nordhorn), Till Onste (Lise-Meitner-Gymnasium Neuenhaus), Simon Altena (GBS Nordhorn).

 

Text und Foto: NVF Kreis Grafschaft Bentheim

Kreisehrentag beim NFV

Martin Schniederbruns erhält Ehrung

Der NFV-Kreis Grafschaft Bentheim hat am Donnerstag, den 04.04.2019 im Vereinsheim des FC Schüttorf 09 rund 60 ehrenamtliche Mitarbeiter aus den Vereinen und dem Kreisfußballverband für ihre langjährige Tätigkeit geehrt.

Aus unserem Verein wurde dabei Martin Schniederbruns verdientermaßen ausgezeichnet.

Martin engagierte sich über 30 Jahre ehrenamtlich im Bereich des Jugendfußball. Er war dabei nicht nur selber Trainer sondern auch im Jugendvorstand aktiv!

 

Vielen Dank Martin für Deine Verdienste beim SVW!!!

Jubilarehrung beim SVW

Gemütlicher Nachmittag im Vereinsheim

Am 06.04.2019 fand die traditionelle Jubiarehrung im Vereinsheim des SV Wietmarschen statt.

55 Teilnehmer waren der Einladung des Vorstandes gefolgt und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und einigen kühleren Getränken.

Unser 1. Vorsitzender Mathias Timmers begrüßte alle Anwesenden und erzählte aus dem vergangenen Jahr beim SVW und gab einen kleinen Rückblick aus den letzten 50 Jahren.

Höhepunkt der Veranstaltung war dann die Ehrung verdienter Mitglieder.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Matthias Heilker und unser Platzwart Hermann Peters geehrt.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Bernhard Trepohl und Heiner Wübben ausgezeichnet.

65 Jahre Mitglied im Verein sind Heinz Niehoff, Bernhard Tenfelde und Bernhard Revermann, die leider nicht anwesend sein konnten.

Eine Sonderehrung gab es für Gotthard Hüttner. Er wurde ausgezeichnet für über 30 Jahre treue Dienste im Bereich des Jugendfußball. U.a. verwaltete er dabei über diesen Zeitraum die Jugendkasse.

Bei schönen Gesprächen und dem Bundesligaspiel der Bayern gegen den BVB, fand die gelungene Veranstaltung seinen Ausklang.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für den schönen Nachmittag!

Gemeinsame Fahrradsegnung beim SV Wietmarschen

80 Teilnehmer waren dabei

Die diesjährige Segnung der Fahrräder, fand am 03.04.2019 vor der Kirche in Wietmarschen statt. Im Anschluss an die Segnung gab es eine kleine Fahrradtour und abschließend fand eine kleine gemütliche Runde im Vereinsheim des SVW statt.

 

Wie schon in den letzten Jahren wurden die Fahrräder vom Pfarrer Gerhard Voßhage gesegnet. Die Fahrradsegnung erfolgte mittlerweile traditionell zusammen mit unseren Radsportfreunden aus Lohne sowie mit allen Gemeindemitgliedern aus allen Ortsteilen, die ebenfalls zu dieser Segnung herzlich willkommen waren. Dieser Einladung folgten zuletzt sehr viele Mitmenschen. Auch diesmal waren wieder 80 Personen anwesend, um ihren Drahtesel segnen zu lassen.

 

Nähere Auskünfte zu dieser Fahrradsegnung als auch zur Radsportgruppe erhalten Sie gerne von Wilfried Klewing, Tel. 05925/905373 oder 0174/1550066.

Volleyballdamen und -mädchen so erfolgreich wie noch nie ...

Die Damen- und Mädchenmannschaften haben in diesem Jahr viele Erfolge erzielt. Hier geht es zum Bericht.

Fußball verbindet - Gemeinsam ein Zeichen setzen!

Geile Aktion von unserem Nachbarn SV Union Lohne

Wie bereits bekannt ist, engagiert sich unser Vereinsmitglied Reiner Bollmer für Waisenkinder in Kamerun (nähere Infos hier auf der Homepage). Da es u.a. an Ausrüstungen mangelt, bat der SV Wietmarschen die Vereine der Grafschaft um Trikotspenden. Neben dem SV Wietmarschen, haben bereits der SV Veldhausen und der SV Vorwärts Nordhorn geholfen und Trikots zur Verfügung gestellt. Diese wurden bereits nach Kamerun versendet und sind dort bereits im Einsatz.

 

„Wir freuen uns, dass nun ein weiterer Verein dazukommt. Unser Nachbar vom SV Union Lohne sagte spontan seine Hilfe zu und suchte nicht mehr benötigte Trikots zusammen“, freut sich Stefan Lühn vom SV Wietmarschen.
 

Manfred Berning (Zeugwart SV Union Lohne) und Johannes Schulte (Teammanager Lohne 2) übergaben im Namen des SV Union Lohne die Trikots an Vertreter des SVW. Die Sachen werden sich dann in absehbarer Zeit auf den Weg in Richtung Kamerun machen.

 

Am kommenden Freitag kommt es zum Derby zwischen dem SV Wietmarschen und dem SV Union Lohne II in der Kreisliga Bentheim.

„Statt dem Rivalitätsgedanken, will unsere Zweite ein Zeichen setzen, da es durchaus wichtigeres gibt als die Rivalität im Fußball. Deshalb bringen wir ein "Gastgeschenk" in Form von Trikotsätzen für die Waisenkinder in Kamerun mit“, so Lohnes Teammanager Johannes Schulte bei der Übergabe der Trikots.

 

Im Hinblick auf das bevorstehende Derby im Peters- Park meinte Schulte: „Wir hoffen auf ein spannendes Match und würden uns auch ein Wietmarschen-Lohne Derby in Kamerun wünschen!“

 

Der SV Wietmarschen bedankt sich beim SV Union Lohne und hofft auf weitere Trikotspenden!

Auch der SV Bad Bentheim ist dabei

Vielen Dank!!!

Auch der SV Bad Bentheim beteiligt sich an der Trikotsaktion des SVW für Kamerun!

 

Die Burgstädter schickten Taschen und Trainingsanzüge nach Wietmarschen. Herzlichen Dank dafür!!!

 

Auf dem Foto sind Mirco Fischer (Kapitän Erste Mannschaft) und Kai Wendelmann (Kapitän Zweite Mannschaft) zu sehen, die einen Trainingsanzug präsentieren.

Große Typisierungsaktion in Wietmarschen

Am 28.04.2019 auf dem Urbreckermarkt

Auf dem Urbreckermarkt am 28.04.2019 habt Ihr die Möglichkeit Euch typisieren zu lassen, um somit möglicherweise Leben zu retten!

 

Von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Sparkasse in Wietmarschen oder zur selben Zeit in der Grundschule Lohne!!!

 

Stäbchen rein und helfen!!!!

Der SVW ist Champion in Kamerun

Reiner Bollmer engagiert sich in Afrika

Der SV Wietmarschen ist Champion in Kamerun und spielt dabei gegen den SV Veldhausen und den SV Vorwärts Nordhorn! Das glaubt Ihr nicht? Ist aber so!!

 

Unser Alte- Herren- Kicker Reiner Bollmer war 2016 mit seiner Freundin für vier Wochen in Kamerun. Dort wurde er auf ein Projekt aufmerksam, dass Waisenkinder unterstützt.

Die Mutter seiner Freundin und besonders auch ihr Bruder Apson, kümmern sich dort seit fast 15 Jahren um die Waisenkinder. Hier sind es besonders Kinder, die in der Kirche abgegeben wurden oder auf der Straße leben. Reiner schloß die Kinder und das Projekt sofort ins Herz und hilft seit dem mit.

Unter anderem sorgte Reiner zusammen mit Apson dafür, dass die Kinder und Jugendlichen in der Nähe einen Spiel- und Bolzplatz bekamen.

 

Seit diesem Zeitpunkt organisiert Apson in jedem Sommer ein Fußballturnier, an dem ca. 15 Mannschaften teilnehmen. Die Mannschaften kommen aus den anliegenden Ortschaften. Es sind gemischte Teams aus Jugendlichen und Erwachsenen. "Gespielt wird natürlich auch auf unserem Fußballplatz in Foumban im Südwesten von Kamerun", berichtet Reiner stolz. Aber auch auf anderen Vereinsplätzen wird gekickt.

 

Die Mannschaft in den Trikots des SV Wietmarschen ist bislang einmal Champion geworden und einmal Dritter. Diese Trikots schickte Reiner von Deutschland aus nach Kamerun, um die Mannschaften damit auszustatten. Und so kommt es, dass der SV Wietmarschen gegen den SV Veldhausen antritt oder auf den SV Vorwärts Nordhorn trifft. Denn neben dem SVW haben auch der SV Veldhausen und der SV Vorwärts Nordhorn Reiner schon Trikots überlassen für sein Projekt.

 

Die Vorbereitungen für das nächste Turnier sind schon wieder im vollen Gange. "Dazu macht Apson schon wieder Werbung in den Schulen und in den Dörfern", so Reiner Bollmer.

 

Gerne würde Reiner noch weitere Ausrüstungsgegenstände nach Afrika schicken. "Besonders Fußballschuhe wären nötig", meint Reiner Bollmer abschließend.

 

Habt Ihr also weitere Ausrüstung, wie z.B. Fußballschuhe, Trainingsanzüge, usw., die Ihr nicht mehr benötigt? Dann meldet Euch bei uns unter vorstand@sv-w.de. Alternativ könnt Ihr die Sachen auch unserem Materialwart Klaus Rehring geben. 

Wir geben die Sachen dann gerne an Reiner weiter! Vielleicht gibt es im nächsten Bericht ja ein Bild, in dem das entscheidende Tor mit Euren Schuhen geschossen wurde!!!

 

Hier gibt es noch weitere Bilder von Rainers Projekt in Kamerun:

Bildergalerien

Der nächste Meister beim SVW- Volleyball

Die U 12 III hat es auch geschafft!!!

Die U 12 III hat sich in der U 12 Kreisliga den Titel gesichert!

 

Die Mannschaft von den Trainerinnen Kathrin Albers und Elena Stahs holten in 14 Spielen 8 Siege und 21:7 Sätze.

 

Zur Mannschaft gehören:

obere Reihe von linke: Mia Lühn, Joke Hackmann, Rieke Havermann, Linn Tenfelde, Trainerin Elena Stahs

untere Reihe von links: Lola Spieckermann, Mailin Overberg, Antonia Stahs.

Es fehlt auf dem Bild Trainerin Kathrin Albers.

Wietmarscher Sportlerinnen und Sportler erringen Sportabzeichen

Deutsches Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes

Auch im Herbst des letzen Jahres errangte wieder eine Reihe von Sportlern des SVW das Deutsche Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes. Bei Disziplinen wie Weitsprung, Kugelstoßen sowie Lauf- und Schwimmstrecken konnten sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Insgesamt haben 15 Personen teilgenommen. Auf dem Bild sind einige Absolventen zu sehen.

smoveyWalking - die wohl vielfältigste Art des Walkens

Starten auch Sie schwungvoll ins neue Jahr

smoveyWalking ist seid geraumer Zeit  bei vielen Menschen eine der beliebtesten Art des Walkens.  Die grünen Ringe sind nicht nur ein Blickfang und ziehen das Intresse auf sich, sie haben vor allem eine ganz besondere Wirkung auf Körper, Geist und Seele. 

 

Beim smoveyWALKING unterstützt der aktive Schwung mit den Armen die natürliche Aufrichtung des Körpers und bewirkt eine leichte Rotation der Wirbelsäule, wodurch die Stabilisatoren zusätzlich aktiviert werden.

 

Immer mehr Mitglieder des SVW sind begeisterte (aktive)Teilnehmer,  die sich im Laufe der Zeit eigene Ringe erworben haben und die dadurch für steigende Wachstumszahlen der Teilnehmer in den einzelnen Kursen beitragen.  

 

Anmeldungen beim smoveyCOACH Dunja Geesen unter:

Tel.: 059252413288
        015221344351

Schlank mit F.R.E.D.

Kursangebot im Vereinsheim

Am Montag, den 11.2.2019 startet erstmals in Wietmarschen im Vereinsheim der "GUTE VORSÄTZE KURS" des Erfolgsprogramms "Schlank mit F.R.E.D." 

Dieser Kurs findet an fünf Terminen jeweils montags statt...

Hierzu wird an 1-2 Abende (vorab oder im Anschluss des Kurses, nach Absprache) Dunja Geesen ihre smoveyWalking-Sport Stunde anbieten.

Die smoveyRINGE werden zur Verfügung gestellt.

Trainerin für Kinderturnen und Kindertanzen gesucht

Da Saskia Horn und Dunja Geesen leider zum Sommer dieses Jahres nicht mehr für die Bereiche "Kinderturnen" und "Kindertanzen" zur Verfügung stehen, sucht der SV Wietmarschen eine neue Turnlehrerin/einen neuen Turnlehrer für 2 Gruppen im Alter von 6 bis 8 Jahren sowie von 8 bis 11 Jahren.

Im Bereich "Kindertanzen" für 3 Gruppen sucht der SV Wietmarschen ebenso eine neue Fachkraft. Natürlich wäre es denkbar, dass eine Trainerin/ein neuer Trainer beide Sparten trainiert. 

Für Bewerbungen und Fragen steht der 1. Vorsitzende Mathias Timmers gerne zur Verfügung. Ihr erreicht ihn unter Tel. 05925 1619.

Oder schickt einfach eine E-Mail an: info@sv-w.de

Oktoberfest 2019

Am 28.09.2019 ist es wieder soweit

Aufgrund der großen Resonanz sorgt auch beim diesjährigen Vereinsfest wieder die Band "Undercover" für Stimmung im Festzelt.

Das Oktoberfest des SV Wietmarschen findet abends am Samstag, 28. September 2019 im Festzelt auf dem Parkplatz vor dem Sportplatz im Alten Dorf statt. 

Den Termin mögen sich die Mitglieder des SVW bereits jetzt vormerken und bei ihrer Planung berücksichtigen. Es wird wieder mit einem vollen Zelt und bester Oktoberfeststimmung gerechnet.

Der Kartenvorverkauf beginnt wieder ca. Ende August/Anfang September.